Great trans-african Lodge Safari

Afrika Kleingruppenreise durch Namibia, Simbabwe und Botswana: Lodge-Safari von Windhoek nach Victoria Falls


23 Tg


4 - 12

inkl.

Erleben Sie wilde Tiere, Kultur und eine Landschaft, die nur Afrika zu bieten hat. Von den bewundernswerten Viktoria Fällen über die atemberaubenden Dünen Namibias, bis hin zu großartigen Wildtiererlebnissen - diese Reise kombiniert den Komfort der Lodges mit einem unvergesslichen Safarierlebnis.

Reiseziele
  • Botswana, Namibia und Simbabwe
Fahrzeug
Partner vor Ort
  • Jenman African Safaris
Reiseprofil
  • Keine Mithilfe erforderlich
  • 1 Driver / Guide
  • Unterkunft in gemütlichen Lodges
Teilnehmer
  • 4 bis maximal 12 Teilnehmer ab 12 bis 80 Jahre
Höhepunkte der Reise
  • Ausflug in den Caprivi Streifen
  • Ausflug zu den Dünen von Sossusvlei in der Namib Wüste
  • Besichtigung des Naturspektakels an den Viktoriafällen
  • Pirschfahrt und Bootstour im Chobe-Nationalpark
  • Tierbeobachtungen im Hwange Nationalpark
  • Tierbeobachtungen im Moremi Wildlife Reserve
  • Tierbeobachtungsfahrten im Etoscha National Park

1. Tag: Deutschland-Südafrika

Am Abend Abflug von Frankfurt oder München NONSTOP nach Johannesburg.

Windhoek

2. Tag: Johannesburg - Windhoek

Nach Ankunft in Johannesburg, Weiterflug nach Windhoek. Hier werden Sie von Ihrem Reiseleiter zur Unterkunft gebracht. Abends Treffen Sie den Guide zu einem gemeinsamen Kennenlernen.

  • Gästehaus Übernachtung: 1 x Terra Africa Gästehaus
Sossusvlei Dünen

3. und 4. Tag: Sossusvlei

Fahrt zum Namib Naukluft National Park. Am nächsten Morgen Besuch der weltweit höchsten Sanddünen in Sossusvlei und Deadvlei sowie des Sesriem Canyon.

  • Rest Camp Übernachtungen: 2 x Agama River Camp
  • Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen und Abendessen
  • Tagesstrecke: ca 280 km
Swakopmund

5. und 6. Tag: Swakopmund

Weiterfahrt durch den Namib Naukluft National Park vorbei an Walvis Bay bis nach Swakopmund. Zeit für optionale Aktivitäten.

Quadbike fahren, Sand Boarding, Living Desert Tour, Township Tour, Tandem Fallschrimsprung, Landschaftsausflüge, Angeln an der Küste oder vom Boot aus, Kajak Fahren, Delfin-, Robben- und Wal-Beobachtungstour sowie vieles mehr

  • Gästehaus Übernachtungen: 2 x Alte Brücke Resort
  • Tagesstrecke: ca 350 km
Elefant im Etosha Nationalpark

7. Tag: Etoscha National Park - Süd

Sie lassen die kalte Atlantikküste hinter sich und setzen die Reise in Richtung Namibias bekanntestem Highlight des Nordens, dem Etosha National Park, fort. Die erste Nacht verbringen Sie in einer Lodge neben dem Park, auf einem Felsvorsprung von Dolomitfelsen mit Blick auf einen Wald von Mopane und weißen Seringa Bäumen. Verbringen Sie einen entspannten Nachmittag am Pool oder unternehmen Sie eine optionale Pirschfahrt in den Etoscha National Park.

  • Lodge Übernachtung: 1 x Toshari Lodge
  • Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen und Abendessen
  • Tagesstrecke: ca 465 km
Wasserloch im Etosha Nationalpark

8. und 9. Tag: Etoscha National Park - Ost

Nach dem Frühstück fahren Sie in den weltbekannten Etosha National Park um Ihre erste Safari zu unternehmen. Halten Sie immer Ausschau nach interessanten Tierbeobachtungen. Auch am nächsten Tag können Sie sich auf eine ausgedehnte Pirschfahrt freuen, in der Hoffnung, Löwen, Leoparden, Elefanten und Nashörner, sowie Geparden, Giraffen, Zebras und verschiedene Antilopen zu sehen, die der Park zu bieten hat.

  • Rest Camp Übernachtungen: 2 x Namutoni Camp
  • Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen und Abendessen
  • Tagesstrecke: ca 230 km
Okavangi Fluß

10. Tag: Rundu

Weiterfahrt ins tiefe Buschmannland. Hier besuchen wir das Mbunza „Living Museum,“ eine traditionelle Kulturschule und ein kommunales Unternehmen für die lokalen Kavangomenschen, die von der Fischerei, der Viehzucht und dem Anbau von Getreide leben. Anschließend geht die Reise weiter zu Ihrer Lodge am Okavango Fluss gelegen. Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung.

  • Lodge Übernachtung: 1 x Kaisosi River Lodge
  • Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen und Abendessen
  • Tagesstrecke: ca 450 km

11. Tag: Caprivi

Am Vormittag haben Sie die Möglichkeit optionale Aktivitäten in der Lodge zu unternehmen. Gegen Mittag fahren Sie zu Ihrer Lodge am Okavango Fluss gelegen. Am späten Nachmittag genießen Sie schließlich eine entspannte Sonnenuntergangsfahrt zu den Popa Falls.

Bootsfahrt

  • Bushcamp Übernachtung: 1 x Nunda River Lodge
  • Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen und Abendessen
  • Tagesstrecke: ca 210 km
Elefant in Mahangu - im Greater Bwabwata National Park

12. Tag: Mahangu

Nach dem Frühstück fahren Sie nach Mahungu wo Sie direkt eine spannende Pirschfahrt im Greater Bwabwata National Park erleben. Elefanten, Antilopen, Kudu und Büffel sind unter den Tieren zu sehen, genau so wie zahlreiche Vogelarten. Am Nachmittag kehren Sie zur Lodge zurück wo Sie die restliche Zeit zur freien Verfügung haben.

  • Bushcamp Übernachtung: 1 x Nunda River Lodge
  • Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen und Abendessen
  • Tagesstrecke: ca 50 km
Ausflug in Maun

13. Tag: Maun

Fahrt nach Maun, dem Tor zum Okavango Delta. Hier steht Ihnen der Nachmittag zur freien Verfügung.

Helikopterrundflug über das Okavango Delta

  • Lodge Übernachtung: 1 x Thamalakane River Lodge
  • Tagesstrecke: ca 430 km
Zebras im Greater Moremi

14. und 15. Tag: Greater Moremi

Nach dem Frühstück werden Sie von einem Botswana Guide abgeholt und erreichen nach einer kurzen Fahrt die Mokoro Station. Freuen Sie sich auf faszinierende Stunden zwischen dichter Vegetation des Okavango Deltas mit hoffentlich einer Vielzahl an Tieren und Vögeln. Nach dieser unglaublichen Mokoro Erfahrung machen Sie sich auf den Weg in Ihr nächstes Camp. Nachdem Sie das Camp eingerichtet haben, genießen Sie ein Abendessen um sich für die nächtliche Pirschfahrt zu stärken. Die Nacht Pirschfahrt ist eine fantastische Möglichkeit, einige nachtaktive Tiere zu beobachten, die man tagsüber nur schwer zu Gesicht bekommt. Freuen Sie sich auch am kommenden Tag auf eine ausgedehnte Pirschfahrt im Greater Moremi mit vielen tollen und faszinierenden Tierbeobachtungen.

  • Bushcamp Übernachtungen: 2 x Bedouin Bush Camp
  • Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen und Abendessen
  • Tagesstrecke: ca 100 km
Narta Bird Sanctuary am Waserloch

16. Tag: Nata

Nach einem ausgiebigen Frühstück verlassen Sie das Moremi Wildreservat und fahren nach Osten zu den Makgadikgadi Salzpfannen. Wo einst ein riesiger Fluss einen See mit Wasser versorgte, liegen nun die salzigen, leeren Pfannen. Dieses 37.000 Quadratkilometer große Gebiet ist die größte Region mit Salzpfannen der Erde. Zudem beherbergt sie weites Grasland, welches mit Palminseln bestückt ist. Sie erreichen Ihre Lodge am späten Nachmittag. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung. Lassen Sie die Seele an diesem wunderschönen Ort baumeln.

  • Lodge Übernachtung: 1 x Nata Lodge
  • Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen und Abendessen
  • Tagesstrecke: ca 420 km
Auf einer Ausssichsplattform: Game Drive im Chobe Nationalpark

17. und 18. Tag: Chobe National Park

Am Morgen geht die Fahrt weiter Richtung Norden nach Kasane, dem Tor zum Chobe National Park. Dort angekommen steht Ihnen der restliche Tag zur freien Verfügung. Genießen Sie die optionalen Aktivitäten oder entspannen Sie am Pool um genügend Energie für den nächsten Tag zu tanken. Am frühen Morgen des folgetags unternehmen Sie eine aufregende Pirschfahrt im Chobe National Park. Halten Sie immer Ausschau nach interessanten Tierbeobachtungen. Am Nachmittag dürfen Sie sich auf eine erlebnisreiche Bootsfahrt auf dem Chobe Fluss freuen. Sie werden erstaunt sein, wie viele tolle Tierbeobachtugenn vom Boot aus möglich sind.

  • Lodge Übernachtungen: 2 x Chobe Safari Lodge
  • Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen und Abendessen
  • Tagesstrecke: ca 320 km
Anthilopen im Hwange National Park

19. und 20. Tag: Hwange National Park, Simbabwe

Heute überqueren Sie die Grenze nach Simbabwe und machen sich auf den Weg zu Ihrer Lodge in einer privaten Konzession in der Nähe des berühmten Hwange National Parks. Je nach Straßenverhätlnissen haben Sie die Möglichkeit am Nachmittag an einer optionalen Pirschfahrt teilzunehmen oder aber den Tag entspannt am Pool verbringen. Die nächsten zwei Tage werden Sie genügend Zeit haben, die wunderschöne Gegend auf zahlreichen Pirschfahrten zu erkunden. Der Hwange Nationalpark ist eines der artenreichsten Wildtierreservate und Heimat für große Elefantenherden, Büffel, Zebras und zahlreiche Giraffen. Außerdem findet man hier viele Raubtiere und bedrohte Tierarten sowie eine vielfältige Vogelwelt. Freuen Sie sich auch auf einen Besuch des Wildhund Schutzzentrums.

  • Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen und Abendessen
  • Tagesstrecke: ca 265 km

21. Tag: Viktoria Fälle

Die Reise führt weiter nach Viktoria Falls. Gegen Mittag werden Sie mit Ihrem Guide eine Viktoria Falls Tour unternehmen und am Abend eine entspannte Bootstour auf dem Sambesi Fluss genießen. Freuen Sie sich auf einen typischen, atemberaubenden afrikanischen Sonnenuntergang.

  • Lodge Übernachtung: 1 x A'Zambezi River Lodge
  • Mahlzeiten: Frühstück
  • Tagesstrecke: ca 190 km

22. Tag: Viktoria Fälle

Die Tour endet nach einem entspannten Frühstück. Anschließend erfolgt der Transfer zum Flughafen Vicotria Falls und Abflug nach Johannesburg. Am Abend Weiterflug NONSTOP nach Deutschland.

  • Mahlzeiten: Frühstück

23. Tag: Rückkunft

Ankunft in Frankfurt/München am Morgen.

Hinweis

Unsere Leistungsträger vor Ort behalten sich das Recht vor, die Routenführung durch örtliche Gegebenheiten ggfs. geringfügig zu ändern.

Diese Reise ist nicht für Personen mit eingeschränkter Mobilität geeignet.

Eingeschlossene Leistungen

  • Flüge mit South African Airways in der Economy Klasse ab/bis Frankfurt oder Müchen
  • Unterbringungen Basis Doppelzimmer bzw. 1/2 Doppelzimmer
  • Safari mit max. 10 Reiseteilnehmer im Expeditionsbus mit 1 Driver/Guide
  • Parkeintrittsgebühren
  • Flughafentransfers
  • Malhzeiten lt. Programm
  • Persönliche Ausgaben und Trinkgelder
  • Getränke und weitere Mahlzeiten
  • optionale Aktivitäten
  • Visagebühren Simbabwe US$ 30,- p.P.
  • Reiserücktrittsversicherung sowie weitere Versicherungspakete
  • Rail&Fly (2. Klasse): € 79
  • Innerdeutsche Zubringeerflüge: ca. € 190
  • Zubringerflüge ab/bis Österreich un dder Schweiz ca. € 280
  • Bei Buchung von Flügen mit der South African Airways ist eine kostenfreie An- und Abreise ab/bis Müchen oder Frankfurt mit dem Flixbus

Frühbucher:

Bei Buchung der Reise bis zu 6 Monaten vor Reiseantritt geben wir 5% Frühbucherrabatt auf den Reisegrundpreis.

Reisethemen:

Startseite » Afrika Reisen » Great trans-african Lodge Safari » Great trans-african Lodge Safari