Südafrika

Cape to Victoria Falls – Explorer

24-tägige Südafrika, Namibia & Botswana Rundreise


24 Tg


4 - 12

inkl.

ab € 3.264,00

Inklusive Flug

Reiseverlauf: Cape to Victoria Falls – Explorer - 24-tägige Südafrika

Die epische Camping-Rundreise durch Südafrika,Namibia, Botswana und Simbabwe – der schroffe Fish River Canyon, die Wildnis des Etosha-National-Parks, das Okavango-Delta, Sossusvlei in der Namib Wueste und die einzigartigen Viktoriafälle! Diese sehr beliebte Reiseroute beinhaltet ein paar der absoluten Highlights des südlichen Afrikas und vereint unterschiedlichste Regionen. Sie erleben die moderne Metropole Kapstadt, das karge Namibia mit der beeindruckenden Namib Wüste und dem Etoscha National Park, Botswana mit der Kalahari Wüste sowie auch dem weltbekannten „grünen“ Okavango Delta sowie abschließend die Viktoria Wasserfälle. Eine sehr interessante Reise, die einen sehr vielseitigen Eindruck in diesen einzigartigen Kontinent liefert. Die Mithilfe während der Reise z.B. beim Zeltauf- und Abbau sowie bei der Zubereitung der Mahlzeiten ist erforderlich und trägt zur Gruppendynamik bei.

Reiseziele
  • Botswana, Botswana, Namibia, Simbabwe und Südafrika
Fahrzeug
Partner vor Ort
Reiseprofil
  • Mitwirkung erforderlich
  • 2 Guides
  • Zelte ca. 2,2 x 2,2 x 1,8 Meter mit 5cm dicken Matratzen
Teilnehmer
  • 4 bis maximal 12 Teilnehmer ab 18 Jahren
Höhepunkte der Reise
  • Besichtigung und Abenteuer-Aktivitäten an den Victoriafällen
  • Buschwanderungen im Okavango Delta
  • Felsmalereien am Brandberg
  • Mokoro-Exkursion im Okavango Delta
  • Sandboarding & Quad Fahrten in Swakopmund
  • Sossusvlei Dünenwanderung in der Namib Wüste
  • Wanderung entlang des Fish River Canyon
  • Wildbeobachtungen im Etosha Nationalpark

1. Tag: Deutschland – Südafrika

Am Abend Abflug von Frankfurt oder München NONSTOP nach Johannesburg.

Cape Point im Sonnenaufgang

2. Tag: Kapstadt

Ankunft in Johannesburg am Morgen und Weiterflug nach Kapstadt. Transfer zur Lodge. Der restliche Tag steht zur freien Verfügung. Wir empfehlen am Nachmittag den Tafelberg zu besuchen.

  • Gästehaus Übernachtung: 1 x Sweetest Guesthouses

3. Tag: Kapstadt

Nach der Tourbesprechung starten wir gegen 8.00 Uhr morgens in Kapstadt Richtung Cape Point Nature Reserve. Auf dem Weg dorthin machen wir Halt bei der Afrikanischen Pinguin-Kolonie. Nach dem Besuch in Cape Point entspannen wir uns am Strand von Hout Bay. Am Abend probieren wir Kapstadts kulinarische Köstlichkeiten in einem örtlichen Restaurant (eigene Kosten).

  • Gästehaus Übernachtung: 1 x Sweetest Guesthouses
  • Mahlzeiten: Frühstück
  • Fahrzeit: etwa Ganztags Cape Peninsular Tour , 6-8 Std.
  • Tagesstrecke: ca 160 km
PAnorama der Cerberge

4. Tag: Cederberge

Der Cederberg ist eine massive Felsenwildnis, wo gigantische Felsen aus Sandstein durch den Wind geformt wurden – bizarr und kunstvoll! Am Nachmittag erkunden wir die raue Landschaft zu Fuß.

  • Camping Übernachtung: 1 x Cederberg Zeltplatz
  • Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen und Abendessen
  • Fahrzeit: etwa ± 3½ Std. ohne Anhalten für Sehenswürdigkeiten
  • Tagesstrecke: ca 250 km

5. Tag: Gariep River

Unser Weg führt uns langsam in trockenere Regionen. In Namibia angekommen, zelten wir am Gariep Fluss. Hier haben wir Freizeit und können schwimmen oder entspannen. Wer das Abenteuer sucht, unternimmt eine Kanutour auf dem Fluss (eigene Kosten).

halbtägige Kanu-Safari

  • Camping Übernachtung: 1 x Gairep River Zeltplatz
  • Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen und Abendessen
  • Fahrzeit: etwa ± 7 Std. ohne Anhalten für Sehenswürdigkeiten & Mittagessen
  • Tagesstrecke: ca 500 km
Fishriver Canyon Namibia bei Sonnenaufgang

6. Tag: Fish River Canyon

Wir machen uns auf den Weg zum Fish River Canyon, dem zweitgrößten Canyon der Welt. Am Nachmittag schauen wir uns den spektakulären Sonnenuntergang an, wenn die Sonne langsam hinter der Kante des Canyons verschwindet.

  • Camping Übernachtung: 1 x Fish River Canyon Zeltplatz
  • Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen und Abendessen
  • Fahrzeit: etwa ± 4 Std. ohne Anhalten für Sehenswürdigkeiten & Mittagessen
  • Tagesstrecke: ca 300 km
Sossusvlei Dead Vlei in der Mittagshitze

7. und 8. Tag: Namib Wueste

Die turmhohen roten Sanddünen von Sossusvlei verkörpern das Einfallstor zur Namib Wueste. Wir laufen zum Sossusvlei, erkunden Sesriem Canyon und genießen die dramatischen Sonnenuntergänge über den höchsten Sanddünen der Welt.

  • Camping Übernachtungen: 2 x Namib Wüste Zeltplatz
  • Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen und Abendessen
  • Fahrzeit: etwa ± 7½ Std. ohne Anhalten für Sehenswürdigkeiten & Mittagessen
  • Tagesstrecke: ca 550 km

9. und 10. Tag: Swakopmund

Mondartige Landschaften umgeben die Küstenstadt Swakopmund, wenn wir weiter Richtung Atlantik fahren. Der Tag in Swakopmund steht zur freien Verfügung, bspw. für einen Stadtbummel. Optional besteht die Möglichkeit sich beim Kayak oder Duneboarding zu versuchen (eigenen Kosten). Zum Abendessen besuchen wir eines der örtlichen Restaurants (eigene Kosten).

Duneboardig, Fallschirmspringen, Kayak fahrt, Rundfluege und vieles mehr

  • Lodge Übernachtungen: 2 x Dunedin Star Gästehaus
  • Mahlzeiten: 2 x Frühstück und 1 x Mittagessen
  • Fahrzeit: etwa ± 5 Std. ohne Anhalten für Sehenswürdigkeiten
  • Tagesstrecke: ca 350 km

11. Tag: Spitzkoppe

Wunderschöne Wüstenlandschaft – Wir fahren entlang der trockenen Küste nach Norden, hin zur Robbenkolonie von Cape Cross, bevor wir einen Schwenk ins Binnenland machen. Wir errichten unser Zeltlager im Schatten der Spitzkoppe. Riesige Granitkuppeln ragen hoch in den Wüstenhimmel. Genießen Sie hier den großartigen Sonnenuntergang! Hier unternehmen wir einen kurzen Spaziergang um die Gegend zu erkunden.

  • Camping Übernachtung: 1 x Spitzkopf Zeltplatz
  • Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen und Abendessen
  • Fahrzeit: etwa ± 3½ Std. ohne Anhalten für Sehenswürdigkeiten
  • Tagesstrecke: ca 250 km
Guide von Sunway Safaris in Twyfelfontein

12. Tag: Ugab Wilderness

Unsere nächste Etappe führt uns zum Brandberg, wo wir in der Nähe des ausgetrockneten Flussbetts des Ugab zelten, der Heimat der seltenen Wüstenelefanten. Wir besuchen das Gebirge in Begleitung örtlicher Fremdenführer, die uns die berühmten Felsmalereien zeigen und erklären.

  • Camping Übernachtung: 1 x Ugab Wilderen Zeltplatz
  • Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen und Abendessen
  • Fahrzeit: etwa ± 2½ Std. ohne Anhalten für Sehenswürdigkeiten
  • Tagesstrecke: ca 170 km
Zebras im Etosha Nationalaprk

13. und 14. Tag: Etosha-Nationalpark

Der Etosha-Nationalpark, den „Großen weiten Ort des trockenen Wassers“ und tierreichen Nordwesten Namibias mit einer Fülle von verschiedenen Spezies. Wir unternehmen Pirschfahrten durch die riesige trockene Pfanne auf der Suche nach Elefanten, Antilopenherden und Löwen um die Wasserlöcher herum, bevor wir unser Camp in Okaukuejo errichten, wo es ein beleuchtetes Wasserloch gibt. (Je nachdem wo sich die Tierherden gerade bewegen, errichten wir unser Lager in einem der drei Etosha-Camps.)

nächtliche Pirschfahrten mit den Nationalpark-Fahrzeugen

  • Camping Übernachtungen: 2 x Etosha Nationalpark Zeltplatz
  • Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen und Abendessen
  • Fahrzeit: etwa ± 5½ Std. ohne Anhalten für Sehenswürdigkeiten + 2-3-stündige Pirschfahrten pro Tag
  • Tagesstrecke: ca 400 km

15. Tag: Windhoek

Die harmonische Mischung aus afrikanischer und europäischer Kultur sowie die Freundlichkeit seiner Menschen machen den Charme von Windhoek aus. Wir besuchen die kosmopolitische Hauptstadt Namibias und speisen in einem Restaurant zu Abend (eigene Kosten).

  • Gästehaus Übernachtung: 1 x Klein Windhoek Guest House
  • Mahlzeiten: Frühstück und Mittagessen
  • Fahrzeit: etwa ± 7 Std. ohne Anhalten für Sehenswürdigkeiten & Mittagessen
  • Tagesstrecke: ca 500 km
Lunch Stop mit Sunway Safaris auf der Südafrika, Namibia & Botswana Rundreise

16. Tag: Kalahari

Auf dem Weg nach Botswana übernachten wir im Herzen der Kalahari. Wir machen einen Spaziergang mit einem einheimischen Buschmann vom Volk der San und lernen von ihm die Tricks und Kniffe um im Busch zu überleben.

Anhalten für Sehenswürdigkeiten & Mittagessen

  • Camping Übernachtung: 1 x Kalahari Zeltplatz
  • Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen und Abendessen
  • Fahrzeit: etwa ± 7½ Std. ohne Grenzformalitäten, Anhalten für Sehenswürdigkeiten & Mittagessen
  • Tagesstrecke: ca 550 km

17. Tag: Maun

Wir machen uns auf den Weg in die quirlige Stadt Maun, Eingangstor zum berühmten Okavango Delta. Wir errichten unser Zeltlager und verbringen den Nachmittag mit einem entspannten Pool-Aufenthalt.

  • Camping Übernachtung: 1 x Maun Zeltplatz
  • Mahlzeiten: Frühstück und Mittagessen
  • Fahrzeit: etwa ± 4½ Std. ohne Stopps für Sehenswürdigkeiten
  • Tagesstrecke: ca 300 km

18. und 19. Tag: Okavango Delta

Nach dem Frühstück werden wir von einheimischen Tourguides abgeholt, die uns auf traditionellen Einbaum-Kanus (Mokoros) in das grüne Herz Botswanas bringen. Die feuchten Sümpfe des Okavango Deltas sind ein wahres Naturparadies und bilden den Lebensraum für unzählige Wildtiere. Die Zelte werden auf abgelegenen Inseln zwischen den Flussläufen des Okavango Flusses aufgebaut. Die nächsten zwei Tage stehen im Zeichen von Tierbeobachtungen in Form von Busch-Spaziergängen und Mokorofahrten. Zwischendurch kühlen wir uns in den klaren Gewässern ab und lassen uns von unseren Tourguides die traditionelle Kultur der Menschen im Delta näherbringen. 

  • Camping Übernachtungen: 2 x Wildes Zelten
  • Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen und Abendessen
  • Fahrzeit: etwa 2 Std. Transfer im Allradfahrzeug in das Delta & Pirschfahrten morgens und nachmittags

20. Tag: Makgadikgadi Pfannen

Spüren Sie die unermessliche Weite Afrikas bei einem unvergesslichen Sonnenuntergang. Nach Regenschauern füllen sich die Salzpfannen von Makgadikgadi schnell mit Wasser und locken Tausende von Wasservögeln, Zebraherden, Gnus und Springböcke an.

  • Camping Übernachtung: 1 x Makgadikgadi Pans Zeltplatz
  • Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen und Abendessen
  • Fahrzeit: etwa ± 4 Std. ohne Anhalten für Sehenswürdigkeiten
  • Tagesstrecke: ca 320 km

21. und 22. Tag: Viktoriafälle / Simbabwe

Die großartigen Viktoriafälle sind eines der sieben Naturwunder der Erde. David Livingstone „entdeckte” die Fälle 1885 und benannte sie nach seiner Königin. Wie eine riesige Bühne erstrecken sich die Fälle über 1,6 Kilometer. Geologisch handelt es sich bei diesem Naturschauspiel um eine riesige Verwerfungszone aus Basaltklippen, von denen der mächtige Sambesi rund hundert Meter in die Tiefe stürzt. Die Wassertropfen, die dabei aufwirbeln, sind schon aus 20 Kilometern Entfernung zu sehen. Im Umkreis der Fälle hat sich eine regelrechte Erlebnisindustrie angesiedelt: Wildwasser-Rafting, Rundflüge oder Bungee-Jumping aus 111 Metern Höhe kitzeln die Nerven Abenteuerlustiger (eigene Kosten). Die Tour endet hier.

Wildwasser-Rafting, Sundownerbootsfahrt, Rundflüge uvm.

  • Camping Übernachtungen: 2 x Victoriafälle Zeltplatz
  • Mahlzeiten: Frühstück und Abendessen
  • Fahrzeit: etwa ± 5 Std. ohne Grenzformalitäten und Anhalten für Sehenswürdigkeiten
  • Tagesstrecke: ca 400 km

23. Tag: Tour Ende

Mittags Transfer zum Flughafen Victoria Falls. Am Nachmittag Abflug nach Johannesburg und weiter NONSTOP nach Deutschland.

  • Mahlzeiten: Frühstück

24. Tag: Rückkunft

Ankunft in Frankfurt/München am Morgen.

Spezieller Fokus:

Sunway ermöglicht einen Spaziergang durch die Kalahari-Wüste an der Seite eines echten San-Buschmannes, der uns die faszinierende Kultur dieser Jäger und Sammler und ihre urtümliche Lebensweise näher bringt.

Nachhaltiger Tourismus:

Wir besuchen das Okavango-Delta in Begleitung einheimischer Führer, die der örtliche Community Trust stellt. Alle Eintrittsgelder, Camping-Gebühren und das Honorar für die Führer kommen direkt den Menschen vor Ort zu Gute. Das bedeutet regelmäßige Einkommen aus dem Fremdenverkehr und einen nachhaltigen Schutz der Umwelt.

Hinweis

Unsere Leistungsträger vor Ort behalten sich das Recht vor, die Routenführung durch örtliche Gegebenheiten ggfs. geringfügig zu ändern.

  • Gerne bieten wir Ihnen auch alternative Flugverbindungen an.

Eingeschlossene Leistungen

  • Flüge mit South African Airways in der Economy Klasse ab/bis Frankfurt oder München
  • Unterbringung Basis Doppelzimmer/-zelt bzw. ½ Doppelzimmer/-zelt
  • Safari mit max. 12 Reiseteilnehmern im Expeditionstruck mit 2 Reiseleitern,genannte Aktivitäten
  • genannte Aktivitäten
  • Parkeintrittsgebühren und Flughafentransfers
  • Mahlzeiten lt. Programm
  • Persönliche Ausgaben und Trinkgelder
  • Getränke und weitere Mahlzeiten
  • optionale Aktivitäten
  • Schlafsack (kann geliehen werden)
  • Visagebühren Simbabwe USD 30 p.P.
  • Tourismussteuer Botswana USD 30 p.P.
  • Reiserücktrittsversicherung sowie weitere Versicherungspakete
  • Rail&Fly (2.Klasse): € 69
  • Innerdeutsche Zubringerflüge: ca. € 190
  • Zubringerflüge ab/bis Österreich und der Schweiz: ca. € 270
  • Bei Buchung von Flügen mit South African Airways ist eine kostenfreie An- und Abreise ab/bis München oder Frankfurt mit dem Flixbus buchbar!

Alleinreisende:

Wenn Sie alleine reisen, werden Sie in einem halben Doppelzimmer/-zelt gemeinsam mit einer anderen Alleinreisenden Person des gleichen Geschlechts untergebracht – ohne Aufpreis! Sollte es keine solche Person geben, dürfen Sie das Zimmer ohne Einzelzimmeraufpreis alleine belegen.

Je nach Verfügbarkeit kann gegen einen geringen Aufpreis (siehe Preisliste) ein Einzelzimmer/-zelt vorab gebucht werden – pro Tour sind nur zwei Einzelzimmerbelegungen möglich.

Frühbucher:

Bei Buchung der Reise bis zu 6 Monaten vor Reiseantritt geben wir 5% Frühbucherrabatt auf den Reisegrundpreis.

Reisethemen:

Abenteuerreise, Camping Safari, Erlebnisreise, Gruppenreise, Rundreise und Safari
Reisedatum Reisepreis EZ-Aufschlag
24.04.2018 bis 17.05.2018 € 3.483,00 € 227,00
Unverbindliche
Anfrage
22.05.2018 bis 14.06.2018 € 3.483,00 € 227,00
Unverbindliche
Anfrage
29.05.2018 bis 21.06.2018 € 3.483,00 € 227,00
Unverbindliche
Anfrage
05.06.2018 bis 28.06.2018 € 3.483,00 € 227,00
Unverbindliche
Anfrage
12.06.2018 bis 05.07.2018 € 3.483,00 € 227,00
Unverbindliche
Anfrage
10.07.2018 bis 02.08.2018 € 3.624,00 € 228,00
Unverbindliche
Anfrage
17.07.2018 bis 09.08.2018 € 3.624,00 € 228,00
Unverbindliche
Anfrage
24.07.2018 bis 16.08.2018 € 3.624,00 € 228,00
Unverbindliche
Anfrage
14.08.2018 bis 06.09.2018 € 3.624,00 € 228,00
Unverbindliche
Anfrage
28.08.2018 bis 20.09.2018 € 3.624,00 € 228,00
Unverbindliche
Anfrage
04.09.2018 bis 27.09.2018 € 3.624,00 € 228,00
Unverbindliche
Anfrage
11.09.2018 bis 04.10.2018 € 3.624,00 € 228,00
Unverbindliche
Anfrage
02.10.2018 bis 25.10.2018 € 3.624,00 € 228,00
Unverbindliche
Anfrage
16.10.2018 bis 08.11.2018 € 3.624,00 € 228,00
Unverbindliche
Anfrage
23.10.2018 bis 15.11.2018 € 3.442,80 € 228,00
Unverbindliche
Anfrage
30.10.2018 bis 22.11.2018 € 3.442,80 € 228,00
Unverbindliche
Anfrage
20.11.2018 bis 13.12.2018 € 3.308,85 € 227,00
Unverbindliche
Anfrage
04.12.2018 bis 27.12.2018 € 3.308,85 € 227,00
Unverbindliche
Anfrage
11.12.2018 bis 03.01.2019 € 3.308,85 € 227,00
Unverbindliche
Anfrage
18.12.2018 bis 10.01.2019 € 3.577,70 € 227,00
Unverbindliche
Anfrage
Startseite » Afrika Reisen » Cape to Victoria Falls – Explorer » Cape to Victoria Falls – Explorer